Woyzeck
home

sound/mp3

texte
es dreht sich gästebuch

einblick

news

Punk´s not dead. Anarchie kann man kaufen, Revolution ist schick. Wer nicht anders ist als die anderen, ist nicht normal. Während die einen sich in ihrer Banalität feiern, wird für die anderen Depressivität zur Club-Card. Zurschaugestellte Rebellion, falsche Gesichter, Lüge. Punk´s not dead? Woyzeck wollen keine Saugwürmer am siechen Körper alter Helden sein, sie erklären den Patient für tot. Um den Geist zu beerben und der Schmierenkomödie der gleichgeschalteten Musik-Szene die Authentizität ihres Lebensgefühls entgegenzusetzen. Jeder Tag ein neuer Kampf. Ein Kampf für die jugendlichen Ideale und gegen die faulen Kompromisse des Älterwerdens. Ein Kampf um den eigenen Weg - die Chance, zu versagen, inklusive. Musikalisch findet sich dieses Lebensgefühl irgendwo zwischen der kompositorischen Vielfalt des Wave und der unbändigen Energie des Punk wieder: straighte melodiöse Baß-Linien, treibendes Schlagzeug, dicker 60's-Gitarrensound und ausdrucksstarker Gesang sind die Merkmale ihrer Musik. Die muß allerdings laut gehört werden, um die Energie eines Woyzeck-Gigs freizusetzen. Diese Energie hat Woyzeck längst zum Geheimtip in Berlin gemacht und die Band in ihrer 15jährige Existenz zum Urgestein der deutschen Post-Punk-Szene werden lassen.

woyzeck-live
banscher Acke Norbert
BANSCHER (git/voc) ÄNDY (drum) NORBERT (bg/voc)
   
Gründung: - 1990 in Berlin

Musik: - Postpunkundergroundwavepunk

Tonträger: - demotape `96
- debut `98
- niemals & ewig `01
- gejagte jäger `03
- waldfäden `09

Kontakt: mail: booking[at]woyzeck.de
funk: 0176/20498186 (0176/81061336)